November 10, 2022

Werbespot vs. Recruiting-Video – ein Duell wie David gegen Goliath?

Der Wandel ist im vollen Gange: Smartphones statt Tageszeitung, „War for Talents“ statt Arbeitgebermarkt und Videoproduktionen statt Stellenanzeigen. Die Millennials erobern den Arbeitsmarkt und ihre völlig anderen Werte sowie Maßstäbe stellen die Berufswelt gehörig auf den Kopf. Frei nach dem Motto „der Kunde Arbeitnehmer ist König“ klagen Recruiter branchenübergreifend über ihre Not, offene Stellen zu besetzen. Fachkräfte dürfen sich als die Gewinner dieser Entwicklung bezeichnen, denn sie können sich ihren zukünftigen Arbeitgeber beinahe aussuchen.

Werbespot vs. Recruiting-Video – ein Duell wie David gegen Goliath?

Der Wandel ist im vollen Gange: Smartphones statt Tageszeitung, „War for Talents“ statt Arbeitgebermarkt und Videoproduktionen statt Stellenanzeigen. Die Millennials erobern den Arbeitsmarkt und ihre völlig anderen Werte sowie Maßstäbe stellen die Berufswelt gehörig auf den Kopf. Frei nach dem Motto „der Kunde Arbeitnehmer ist König“ klagen Recruiter branchenübergreifend über ihre Not, offene Stellen zu besetzen. Fachkräfte dürfen sich als die Gewinner dieser Entwicklung bezeichnen, denn sie können sich ihren zukünftigen Arbeitgeber beinahe aussuchen.


Um heutzutage mehr Bewerbungen zu erhalten, ist die Aktualisierung der eigenen Recruiting-Strategie daher eher Pflicht als Kür: Mit einem professionellen Werbespot oder Recruiting-Video rücken Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens für potenzielle Mitarbeiter ins Rampenlicht. Doch welche Videoproduktion ist für Ihre Firma besser geeignet? Und wie unterscheiden sich beide Clips? Wir klären auf. 


Dürfen wir vorstellen: Der Werbespot

Mal ist er laut und reißerisch, ein andermal schlägt er sanfte Töne an und ab und an bringt er uns mit seinen nervigen (aber effektiven) Jingles beinahe um den Verstand. Der Werbefilm erzählt eine Geschichte, erweckt Ihre Marke zum Leben und hinterlässt einen einprägsamen Fußabdruck. Bedienen wir uns an einem Beispiel: Allein die Schriftart kann ausreichen, um die Sehnsucht der Zielgruppe nach einer prickelnden Erfrischung zu schüren. Rote Dose, schwarzes Gebräu (und ein übermäßiger Zuckergehalt) – Verwechslung ausgeschlossen!


Darüber, ob Werbung für Softdrinks vernünftig ist, lässt sich streiten. Was hingegen feststeht ist, dass auch Ihre Firma einen ebenso effektiven Werbespot benötigt. Der Grund: Selbst Gesundheitsfanatiker, die das eigentliche Produkt niemals anrühren würde, lieben den alljährlichen Werbefilm zur Weihnachtszeit. Die Folge: Eine echte, loyale und treue Kundschaft sowie zahlreiche Bewerbungseingänge dank der positiven Reputation.


Fünf Schritte zum Erfolg – so erstellen wir Ihr Werbevideo

Hand in Hand entwickeln wir …


  1. … eine Botschaft, die ankommt:

Abgestimmt auf Zielgruppe und -medium, fällen wir die Entscheidung zum Inhalt Ihres Werbespots


  1. … eine Idee, die einnimmt:

Die im ersten Schritt gewählte Botschaft wird in eine ansprechende „Hülle“ verpackt.


  1. … ein Konzept, das Anklang findet:

Um dem Werbefilm Struktur zu verleihen, schreiben wir all seine Eckpunkte nieder. Darunter fallen unter anderem die Länge des Werbevideos, die Schauspieler und Sprecher sowie der Drehort für den Werbespot. Außerdem entsteht das endgültige Drehbuch des Werbefilms inklusive konkreter Handlungsaufforderung.


  1. … einen Dreh, der begeistert:

Die Ideen Ihres Werbevideos nehmen Gestalt an. Und Action!


  1. … eine Postproduktion, die sich (mehr als) sehen lässt:

Während der Produktion Ihres Werbespots begleiten wir Sie als Full-Service-Agentur von der Konzeptionierung über den Dreh bis hin zur Postproduktion. Erst in absoluter Schnitt-, Bearbeitungs- und Vertonungsperfektion verlässt Ihr Werbefilm unser Studio. 


Weiter geht’s – das Recruiting-Video im Portrait

Stichwort Personalmarketing 2.0: Um interessante Fachkräfte zu ködern, reicht eine einfache Zeitungsannonce heutzutage nicht mehr aus. Authentisch und charakterstark lässt der Recruiting-Film Ihr Unternehmen stattdessen glaubwürdig und attraktiv erscheinen, ohne unrealistisch oder gar spießig zu wirken. Die Bewerber erhalten einen klaren Einblick in den Arbeitsablauf und -alltag, weshalb nicht selten der volle Einsatz von Arbeitgeber sowie Mitarbeitern gefragt ist. Erfrischend und zeitgleich informativ vermittelt das Recruiting-Video den Bewerbern interessante Fakten zur vakanten Stelle, zu reizvollen Benefits und zum angenehmen Betriebsklima.


Während Image-Videos sich über die Präsentation von Dienstleistungen und Produkten an die Kundschaft wenden, fokussiert sich das Employer Branding ausschließlich auf potenzielle Bewerber. Gekennzeichnet wird der Recruiting-Film daher durch gezielte Einblicke in vakante Positionen und in das gesamte Unternehmen. Nicht selten werden die Recruiting-Videos zum Employer Branding nicht ausschließlich auf der Firmenwebsite, sondern zum Zwecke der größeren Reichweite auf Karriereportalen, auf Social Media oder sogar im regionalen Kino ausgestrahlt. Eine professionelle Produktion des Recruiting-Films durch eine kreative Videoproduktionsfirma ist daher unverzichtbar.


Kreativität erwünscht: Die Gestaltung eines animierenden Recruiting-Videos

Auf der Suche nach einer originellen Möglichkeit, um vakante Stellen zu bewerben, ist der Recruiting-Film das Mittel Ihrer Wahl. Frei von vorgeschriebenen Gestaltungsnormen, dürfen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die unterschiedlichsten Positionen mit einer Extraportion Fantasie darstellen. Dies möchten wir Ihnen wärmstens ans Herz legen, denn was auffällt, bleibt im Kopf. Ob interviewte Mitarbeiter, das Kollegium bei der Weihnachtsfeier: Je einzigartiger, desto einprägsamer!

May 16, 2024

Hinter den Kulissen: Produktion eines Werbespots für das Reiser Musikhaus

read more
October 31, 2023

Unser Opel Spec Ad Projekt: Eine epische Reise von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung 🎬

read more
April 25, 2024

Wie wir bei Filmkey den Ulmer Imagefilm umgesetzt haben

read more